Autsch,

Veröffentlicht auf von Diddelchen

Also, hatte mich ja beschwert dass Daisy uns vergessen hatte. So, heute morgen steh ich auf und gucke nur mal so kurz aus dem Fenster, und was sehe ich : SCHNEE. VIEL SCHNEE. Katastrophe. Bei uns ist das wirklich ne Katastrophe. Unser Winterdienst ist da ein bisserle langsa. Da ich ja ungefähr 35 km fahren muss, schnell fertig gemacht, rein ins Auto, und los mit der Schlitterpartie.. Gut angekommen, nicht ins Schleudern gekommen, ganz zur Arbeit gekommen. Uff hab ich mir gedacht, das ist ja noch einmal gut gegangen. Weit gefehlt: Auf Arbeit wollte ich in unserem Lager ( arbeite in einem Grosshandel für pharmazeutische Produkte ) steige auf eine kleine Leiterchen, und dann passierts: hatte natürliche hohe Hacken an, rutschte aus und lag geradewegs  wie ein Kartoffelsack neben der Leiterchen .  So Fazit also: Knie geprellt, Bein geprellt. War irgendwie nicht so mein Morgen......

Aber meinen Händen ist nichts passiert, hihi so kann ich trotzdem  stricken.

Kommentiere diesen Post