Lace-Garne...

Veröffentlicht auf von Diddelchen

Also viel zu berichten habe ich heute leider nicht. Ich habe heute mal wieder Blogswitchen gemacht, und bin erstaunt wieviele Leute Lace-Schals stricken.....und die gefallen mir supergut die Dinger. Da dachte ich mir, na gut du hast auch noch so munches Lace Garn, dann könntes du doch mal wieder einen Baktus stricken. ( Das kann ich jetzt). So mit Lace-Schals hab ich noch überhaupt keine Uebung......aber das werd ich natürlich auch mal probieren. Entschieden habe ich mich für Schoppel Zauberball Lace, aber der Faden ist so dünn. Und ich habe noch mit der Nadelstärke drei angeschlagen.....und empfohlen ist Nadelstärke 4,5.? Hmmm? Ist das Lace Garn immer so dünn? und eignet es sich nicht für den Baktus. ? Jetzt habe ich halt zwei Bälle genommen, aber das wird dann aber sehr kostenintensiv, finde ich.

Also die Frage an euch: Strickt man nur spezielle Tücher mit Lacegarn? oder wie macht ihr es?

 

Hier ein paar Anfangsbildchen:

 

baktus 003 baktus-002-Kopie-1.JPG

Kommentiere diesen Post

Sonja 04/28/2010 20:58



Oh ja bin schon fleissig am tun.....Später kommt auch ein Bildchen....



Sunny 04/28/2010 18:22



Also, ich selbst habe noch kein Lace-Garn verstrickt. Aber ich denke ein Lochmuster ist da wohl am besten und da sind dann auch die dickeren Nadeln sinnvoll.


Viel Spaß noch beim rumprobieren. Du findest bestimmt das Richtige.


LG Sunny



Patricia 04/28/2010 16:17



Ja...die Wollklabauter Tücher von Monika Eckert wrden überwiegend mit Nadelstärke 3,5 gestrickt


von der WollLust Birgit Freyer überwiegend mit Nadelstärke 5


Hier hast du 2 Stück


Nadelstärke 3 =Adamas Shawl


http://mimknits.com/shop/index.php?main_page=document_product_info&cPath=65&products_id=199


Nadelstärke 5 =Revontuli Tuch


http://handarbeitsforen.de/index.php?page=Thread&threadID=25351


beides freie Anleitungen


Grüsse für dich


Patricia



Mack Sonja 04/28/2010 14:29



Danke Patricia. Also hab ich jetzt richtig verstanden, man kann sie also auch mit dünneren Nadeln stricken.....Heute abend werde ich mich gleich mal dran machen, es zu probieren....Denn solche
Tücher sind einfach megaschön, und man sich zu allem ein solches schönes Tuch stricken, und der Verbrauch ist ja auch nicht enorm.....


Hach bin ich froh dass ich euch alle habe.....sonst würde ich doch manchmal an mir verzweifeln....hihi



Patricia 04/28/2010 11:24



Huhu Sonja


Es gibt sehr viele Möglichkeiten Lace Tücher zu stricken...Der Name Lace der übersetzt Spitze bedeutet,bezieht sich eigentlich nur auf die feinen hauchdünnen Tücher,die dann so filigran sind.


Je dicker die Nadeln,und je dünner das Garn,desto luftiger das Tuch


Ich habe eine Windsbraut mit 3 verschieden Garnen und 2 verschiedenen Nadelstärken ausprobiert,jedes Ergebnis war schön.Und wenn du mit Lacegarn einen Baktus stricken möchest,dann machs,er wird
warm und leicht


Liebe Grüsse und viel Strickspass


Patricia