Frustrierend.......

Veröffentlicht auf von Diddelchen

ist....wenn man sich jeden Tag die Mühe macht, und sich stundenlang in anderen Blogs herumtreibt die Einträge sich anschaut, Seite für Seite, und das fast jeden Tag auf mehreren Blogs, hunderte von Kommentaren hinschreibt  und dann bekommt man keine Rückmeldung.Es ist ja nicht so, dass ich solche Kommentare abgebe, weil ich mir dann erhoffe, das diese Menschen auch meinen Blog sich anschauen, nein, ich mache das weil ich ihre Sachen schön und interessant finde. Natürlich gehe ich dann auch öfters am Tag mal nachschauen, was sie dann so geantwortet haben, aber nix, gar nix. Das geht leider dann auch nicht nur mir so, ich sehe ja auch die anderen Blogbesucher bekommen keine Antwort. Irgendwie finde ich das sehr frustrierend. Veilleicht habe ich auch das Prinzip des Bloggens nicht verstanden,  aber für mich ist es eine Selbstverständlichkeit dass ich meinen Blogbesuchern, die einen Kommentar hinterlassen, wenigstens ein Danke dafür gebe. Sie nehmen sich ja auch die Zeit meine Sachen anzusehen, und sie zu kommentieren, und dafür finde ich ist es das wenigste sich auch vielleicht mal dafür zu bedanken. Ich spreche ja auch nicht nur von einem Kommentar, sondern auf verschiedenen Blogs, kommentiere ich schon fast über drei Monate, wohlverstanden, und da kommt nix. Finde das so schade, weil ich diese Blogs ja interessant finde, und dann auch mal Fragen habe, und dann kommt dieses NIX.smilie4
Ich habe gedacht, wenn man einen Blog führt, ok ich weiss es ist Arbeit, aber man weiss das doch von vorneherein, und probiert doch dann allem gerecht zu werden. Oder ist es etwa so, dass diesen Blogbetreiber es schnuppe ist was die Leser meinen da ihr Blog ja so gut läuft dass sie sich keine Mühe mehr geben müssen?
Auf diesem Weg, sage ich dann mal hier HERZLICHEN DANK an alle die, die sich bei mir die Mühe machen, und mir antworten, wenn ich mal eine Frage auf ihrem Blog stelle. Ich rechne euch das wirklich hoch an.....smilie13


Bin noch nicht fertig mit Jammern: Mein Rundstrickprojekt bringt mich noch zum Wahnsinn.smilie21
Habe jetzt bestimmt schon drei mal geribbelt....Bei mir verdrehen sich die Seile immer, dann weiss ich nicht ob das Gestrickte auch verdreht ist, ich kriege die Maschen irgendwie nie über die Spitzen,  ich muss da immer drücken und kneten bis ich sie vorne an der Spitze habe. grrrrrrrr....Was um Gottes Willen mache ich falsch? smilie24

So jetzt bin ich fertig mit Jammern.

Trotzdem freue ich mich aufs Wochenende....Jaaaaaaa. Aber werde dieses Wochenende nur noch auf meine Lieblingsblogs herumschwirren........

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Angelika 03/01/2010 09:31


Tja, liebe Sonja,
eigentlich kann ich dich verstehen, ich halte es bei mir ähnlich wie du, ich versuche jedem, der einen Kommentar hinterläßt, zu antworten.
Vielleicht besuchst du die falschen Blogs

liebe Grüße


Sonja 02/21/2010 21:41


Natürlich, werde dich jetzt auch mal bei mir verlinken......


Heike 02/21/2010 21:28


Oh man, das hat mir mein Arzt gar nicht gesagt, dass das jetzt öfters vorkommen kann!
Da muss ich mich ja drauf einstellen!
Ich werd dich jetzt mal verlinken, dann find ich dich besser, ok?

LG Heike


claud 02/21/2010 19:18


Bin auch bei ravelry... echt super... tolle Muster, tolle Ideen...


Sonja 02/21/2010 19:04


Jaja, musste nur mal Dampf ablassen, hihi. Mit dem Gesicht ist jetzt wieder alles ok, aber muss jetzt ein bisschen mehr aufpassen, auf Durchzug und kalter Luft, hat der Artzt gesagt, denn das kann
jetzt immer wieder kommen. Der Nerv sei jetzt beschädigt, und kann sich dann auch immer wieder melden. Anscheinend liegt das auch bei uns in der Familie, mein Opa hatte eine Gürtelrose im Gesicht,
und meine Omi hatte sehr oft eine Nevralgie im Gesicht....