Frust hoch 10.....

Veröffentlicht auf von Diddelchen

Heute wollte ich euch eigentlich meine fertigen Sachen zeigen, und meine neue Wolle, aber ich bin so frustig drauf, es geht gar nix. Irgenwie hab ich eine starke innere Unruhe, und trotzdem bin ich müde.....und das geht mir verdammt auf den Senkel....Schnee, da könnte ich durchdrehen, musste mir für Donnerstag und Freitag wieder mal Urlaub opfern, da es dann hier wieder viel schneien wird....und ich mich nicht traue zu fahren...irgendwie kotzt mich das im Moment alles an. Es hat mich irgendwie aus meinem geregelten Alltag rausgeschupst....Und das schmeckt mir gar nicht. Auf jeden Fall, wenn es mir bald nicht besser geht, werde ich mal zum Artzt gehen. Kann ja nicht sein, dass ich eine Panikattacke baue, sobald ich eine Schneeflocke sehe......

Wie es denn bei euch? Habt ihr viel Lust was zu machen? Und wie reagiert ihr wenn ihr solche Schneechaosse sieht?

Kommentiere diesen Post

Heike 12/16/2010 08:54



Hallo Sonja,


ich fühle mit dir, auch wenn ich keine ängstliche Fahrerin bei Eis und Schnee bin. Schnee ist für mich ok, aber Eis und glitzernde Straße, dieses unberechenbare nichteinschätzbare, das kann ich
nicht so ab und dann schleiche ich auch über die Straße.


Die Schilddrüsenprobleme mit Herzrasen, Unruhe und Nervosität kenne ich auch - vor 2 1/2 Jahren hatte ich eine saftige Überfunktion. Lass dir mal wieder Blut zapfen und die Werte von TSH, Ft3 und
Ft4 bestimmen.


Komm bald mal wieder in die Lounge, wir chillen da so gemütlich und vermissen dich. Außerdem haben wir noch jemanden adoptiert!


LG Heike



Projektmanagerin 12/15/2010 23:59



Liebe Sonja,


da ich kein Auto habe, muss ich glücklicherweise auch nicht fahren... Aber ich bin schon auch der Meinung, dass man bei dem Wetter zu Hause bleiben sollte (wenn man irgend kann) und es dann auch
möglichst genießen... Wellness, Wolle, und das ganze als Urlaub definieren. Hoffentlich geht es Dir bald besser, denn der Winter wird wohl wieder lang...



Sunny 12/15/2010 18:21



Ich fahr zwar nicht selbst, aber als überaus ängstliche Beifahrerin sind diese Wetterkapriolen auch für mich nicht schön. Ich sitz dann immer ganz angespannt daneben. Ist auch nicht gerade
toll


Auch das Allgemeinbefinden  leidet unter diesem Wetter. Irgendwie ist im Augenblick alles etwas sonderbar. Das hört man aber von vielen.


Mach Dir zwei schöne Tage und ein ruhiges Wochenende. Lecker Tee, ein Strickzeug und wenn frische Luft - dann nur zu Fuß -  Ich hoffe Dir geht es bald wieder besser.


Ganz liebe Grüße von Sunny



Bianca 12/15/2010 18:08



Für uns ist morgen auch Schlimmes angesagt, aber ich warte einfach mal ab, was wirklich kommt. Mein Freund reagiert insofern, daß er wohl mit mir aufstehen und früher fahren wird. Sollte es
wirklich schon tagsüber anfangen, dauerhaft heftig zu schneien, kann ich schnell noch heimfahren. Irgendwie wird es schon noch klappen.


Wenn ich so unruhig bin, hilft meistens ein Becher Kaffee (oder heißer Tee, bei mir regt Kaffee nicht an) einfach wegen der Gemütlichkeit. reden, falls es einen konkreten Anlaß gibt oder einfach
laute Musik oder was packendes Lesen.


Liebe Grüße
Bianca



Andrea 12/15/2010 17:32



Liebe Sonja,
mach Dir morgen und übermorgen 2 schöne Tage, , mit einem lecker Tee/Kaffee und Keksen. Laß den lieben Gott n guten Mann sein und entspanne. Leg Dich in die Wanne und mach Wellnes - alles ist
besser als sich in das Mistwetter reinzusteigern - je schlimmer wird das mit der Panik.
Mach Dir einen schönen Abend,
sei gegrüßt,Andrea